• 14.09.18 | 09:12
  • Allgemein
  • Event
  • gamescom
  • Rückblick

Rückblick gamescom 2018

Für eine Woche hatte die gamescom und ihre Begleitevents nicht nur die Stadt Köln im Griff, sondern auch die bayrischen Spiele-Unternehmen. Der Besucherrekord (370.000 Personen) zeigt die enorme Arbeit, die auf der B2C Fläche geleistet wird, aber auch im Business Bereich der gamescom war einiges geboten.

In bester Lage in Halle 3.2 als Teil der „Made in Germany“ Area waren zwölf Unternehmen mit einer Beteiligung am bayrischen Gemeinschaftsstand vertreten. Auch 2018 haben wir uns für den gemeinschaftlichen Auftritt der bayrischen Industrievertreter unter der Dachmarke Games/Bavaria für einen halboffenen Stand mit großem Bereich für einen Biergarten entschieden. Abgerundet durch einen Maibaum, brachten wir aus München ein bisschen Gemütlichkeit auf die Messe mit.

Der Frühstücksempfang

Der traditionelle Frühstücksempfang am Stand brachte den Stand zwar fast an seine Grenzen, dank Biergarten-Bereich und nur hüfthohem Zaun konnten aber auch die wartenden Gäste der Begrüßung, den Reden und dem kulinarischen Teil des Frühstücks beiwohnen. Die Eröffnung des Empfangs übernahmen Robin Hartmann (WERK1.Bayern GmbH), Dorothee Erpenstein, Geschäftsführerin des FFF Bayern und Hendrik Lesser, Vorstand und Geschäftsführer des Games Bavaria Munich e.V.
In ihren Reden lobten die drei Vertreter den Wachstum und die Kooperationsbereitschaft aller Bereiche und machten sich stark für einen Ausbau der Zusammenarbeit. Diese wurde sogleich in der Form einer Jobmesse im November angekündigt.

Danke an unsere Teilnehmer

Bester Dank gilt auch unseren Mietern dieses Jahr: Travian Games, GPORTAL, TeamSpeak, FDG Entertainment, F + F Distribution, HandyGames, Optile, Bulkhead Darkhorse, TigerTeam Productions, GameInfluencer, S.A.D. und Mixtvision. Es war uns eine Freunde Anteil an eurem Erfolg auf der Messe sein zu dürfen und wir freuen uns über euer Feedback!

Ebenso ein Danke für die exzellente Durchführung durch co wana, die mit ihrer Arbeit den Auftritt der bayrischen Unternehmen ein hervorragendes Resulat erzielt haben.

Gerne heißen wir nächstes Jahr unsere Stammgäste willkommen und freuen uns über neue Mieter. Die Anmeldung erfolgt ab Frühjahr, wer sich zum Newsletter anmeldet verpasst es auf keinen Fall, insbesondere der Frühbucherrabatt lohnt sich!

Mehr Impressionen vom Stand finden sich in unserer Facebook Galerie. Eine ausgiebige Berichterstattung im Zusammenhang einiger unserer Mieter und Partner findet sich auf der Website des Mediennetzwerkes Bayern, verfasst von Katrin Baumer. Sie war für die diese Partnerinstitution von Games/Bavaria mit vor Ort.

Servus Köln!