• 17.12.20 | 15:41
  • GamesInBavaria
  • News

#GamesInBavaria Newsflash: Noch einmal News vor der Weihnachtspause

Bevor sich auch Games/Bavaria in die Weihnachtspause verabschiedet, kommen heute noch einmal News für die und aus der bayerischen Gamesbranche. Mit dieser letzten Ausgabe 2020 wünschen wir euch erholsame Weihnachtsferien, ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Wir freuen uns auf noch mehr News rund um die #GamesInBavaria aus allen sieben Regierungsbezirken des Freistaats.

Übrigens: Was ab jetzt bis Heiligdreikönig am 6. Januar passiert, bereiten wir für euch in einem großen Newsbeitrag zum Jahresanfang auf. Wir selbst sind auch sehr gespannt, ob und wie die bayerischen Gamestudios einen Jahresrückblick präsentieren und welche Neuigkeiten über die Festtage verbreitet werden.

Am 15.12. haben wir mit fünf pitchenden Teams, drei ExpertInnen aus der Branche, dem Team von Games/Bavaria, einigen geschätzten KollegInnen vom WERK1 und bis zu 55 ZuschauerInnen das X-mas Pitching samt Weihnachtsfeier online in dem Tool wonder gefeiert – virtuelle Weihnachtsmütze und echte Weihnachts-Goodies und Leckereien inklusive. Wir bedanken uns noch einmal bei allen Teilnehmenden und sind gespannt auf die Weiterentwicklung der ganz unterschiedlichen Projekte von Purple Flame Studios, Besworn Games, NightinGames, SenAm Games und Emergo Entertainment. Wenn ihr Interesse daran habt, euer Projekt vor einer ExpertInnen-Jury und einem ausgewählten Publikum zu präsentieren, dann schickt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com, denn auch für 2021 planen wir wieder Pitching-Events.

Einen ganz anderen, außergewöhnlichen Pitch findet ihr hier bei Gentle Troll auf Twitter. In dem 40-sekündigen, qualitativ hochwertig produzierten Video präsentiert Gentle Troll euch das Prinzip von Fairweather Getaways.

Das in Putzbrunn bei München ansässige Portal GamersGlobal hat eine 16-minütige Mini-Doku über den VSK Verein für Videospielkultur e.V. und dessen Videospielarchiv gedreht, das im WERK1 beheimatet ist. In Zeiten ohne Corona fand übrigens im WERK1 auch die Games Lounge statt, bei der Interessierte die Klassiker aus dem Archiv gemeinsam zocken konnten. Hier geht es zur Doku. GamersGlobal veranstaltet übrigens am 18.12. einen Jahresausklangs-Twitch mit dem Team.

Ebenfalls auf Twitch war letzte Woche ClaudiaTheDev zu Gast, die mit Summoner_Red über Ova Magica sprach. Auf Twitter findet ihr außerdem ihren Blob-Advenskalender, in dem ihr die Blobs von Ova Magica kennenlernen könnt.

Per Newsletter haben wir von Salmi Games erfahren, dass ein ambitionierter, neuer VR-Titel bei dem Team in Arbeit ist. Der Fokus des Projektes wird auf FPS und Survival liegen und das obige Bild gibt einen kleinen Einblick in die Ästhetik des VR-Titels. Möglich gemacht wurde das Projekt u.a. durch die staatliche Gamesförderung und durch Unterstützung von einem externen Partner, wodurch das Team sich voll auf das Development konzentrieren kann. Wir sind gespannt auf das neue Projekt!

Ebenfalls kamen die News hereingeflattert, dass künftig Realmforge Studios aus München die Weiterentwicklung der „Tropico“-Serie für den Publisher Kalypso Media übernimmt. Das erste Update zu Tropico 6 von Realmforge Studios wurde am 16. Dezember veröffentlicht; mehr dazu erfahrt ihr in unseren Releases des Monats Anfang Januar.

2019 gab es ihn, 2020 war er ebenfalls ausverkauft und wir sind uns sicher, dass der Indiestrolche Kalender 2021 ebenso reißenden Absatz finden wird – auch wenn der Werbe-Trailer hier auf Twitter vielleicht anderes vermuten lässt („Als ob 2020 nicht schon schlimm genug gewesen wäre…“). Alle Einnahmen des diesjährigen Nacktkalenders werden an Sea-Watch gespendet. Den Kalender mit dem Motto „Hinter den Kulissen“ könnt ihr euch für 15 Euro bestellen. Ein paar weitere Impressionen aus den Kalendern findet ihr hier auf Instagram und noch mehr witzige Werbung bei den Indiestrolchen auf Twitter.

Der bayerische Teil der Indiestrolche besteht aus den Pixel Maniacs, die auch wieder auf Twitch zu ihrem neuen Projekt Escape The Loop gestreamt haben.

Die App zum erfolgreichen Kickstarter-Kartenspiel Crimson Company ist jetzt auch via TestFlight als Betaversion für iOS verfügbarhier geht es direkt zur App bei TestFlight. Im Blog findet ihr außerdem jetzt einen Deep Dive in das Game Design von Crimson Company und neue Artworks für die nächste Erweiterung, WIldwood Tales.

Das NME Magazine hat diese Woche die Top 20 besten Games des Jahres 2020 prämiert. Aus bayerischer Sicht ist Mimimi Games mit Desperados III vertreten – wir gratulieren und hoffen auf noch viele weitere Platzierungen in Top-Listen. Für das Strategie-Game gab es auch noch ein weiteres Update, über das wir euch in den Releases des Monats im Januar mehr erzählen.

Bei der großen Anzahl bayerischer Gamesfirmen kann es vorkommen, dass wir die eine oder andere Neuigkeit übersehen. Ihr habt Neuigkeiten für den nächsten Artikel? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com oder kontaktiert uns auf Facebook. Außerdem seid ihr zum Austausch mit anderen Gamesfirmen in die Facebook-Gruppe Gamesgrantler – The Games/Bavaria Community Group eingeladen. Über ein Follow auf Twitter und auf LinkedIn freuen wir uns ebenfalls.

Eine Übersicht der bayerischen Gamesfirmen mit u.a. Entwicklern, Publishern, Dienstleistern und öffentlichen bzw. Bildungseinrichtungen in Bayern findet ihr hier auf der gamesmap. Falls eure Firma dort noch nicht eingetragen ist oder der Eintrag aktualisiert werden muss, könnt ihr die Änderungen entweder selbst nach Anmeldung vornehmen oder uns eine E-Mail schicken.