Lade Veranstaltungen

Anmeldeschluss zur Geschäftsanbahnungsreise nach Tschechien

24. Januar 2020

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Geschäftsanbahnungsreise nach Tschechien sowie alle Informationen zu Ablauf und Kosten findet ihr hier. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, wobei KMU Vorrang vor Großunternehmen haben. Es können maximal 12 Unternehmen teilnehmen. Anmeldeschluss: 24.01.2020

AHP International führt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms vom 22.-.25. März 2020 eine Geschäftsanbahnungsreise für Unternehmen der Games-Branche nach Tschechien durch. Im Zentrum der Geschäftsanbahnungsreise steht die Unterstützung deutscher Unternehmen beim Auf- und Ausbau von Geschäftskontakten in der Games-Branche in Prag und Brünn.

Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise werden den deutschen Firmen gezielt recherchierte sowie qualifizierte individuelle Erstkontakte zu potentiellen tschechischen Vertriebspartnern, Investoren, Investmentprojekten, Netzwerken und Entwicklungspartnern der Games -Branche vermittelt. Mit jedem Teilnehmer wird zu Beginn des Projektes ein individuelles Ziel für die Projektteilnahme vereinbart und die Teilnehmer erhalten vorab eine Zielmarktanalyse. Das Programm beinhaltet eine Fachkonferenz zur tschechischen Kreativ- und Digitalwirtschaft inklusive einer Präsentationsveranstaltung, auf der die deutschen Unternehmen ihr Unternehmensprofil vor einem tschechischen Fachpublikum pitchen können. Parallel zu den individuellen Gesprächsterminen in Prag und Brünn werden – abhängig von den Teilnehmerprofilen – verschiedene Besuche von Entwicklern, Studios und Plattformen geplant.

Der game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. agiert die Reise als Fachpartner aus Deutschland. Der wichtigste tschechische Branchenverband GDA unterstützt die Reise aktiv vor Ort.