• 07.05.19 | 16:19
  • Allgemein

Die Bundesförderung für Games ist da!

Die vielfach angekündigte und gefeierte Bundesförderung für Games ist da. 50 Millionen Euro gibt es im ersten Jahr für die Entwicklerinnen und Entwickler.

Zunächst wird die Förderung in einer kleinen Variante vergeben, also noch innerhalb der De-Minimis Grenze, also 200.000€ über den Verlauf von 3 Jahren für Deutsche Unternehmen. Die Förderung kann maximal für 50% der entstehenden Projektkosten aufkommen, für Start-Ups und KMU kann dieser Anteil auf 70% steigen. Details zur Förderung finden sich beim game verband (Website) und dem BMVI:
https://www.bmvi.de/DE/Themen/Digitales/Computerspielefoerderung/computerspielefoerderung.html

Die große Förderung ist derzeit noch in der Planungsphase, aber hier braucht es ein wenig Rückenwind: Das BMVI sammelt derzeit Interessensbekundungen. Diese Rückmeldung von Unternehmen gibt dem Vorhaben den nötigen Schwung und zeigt den Entscheidern, wie hoch die Nachfrage und der Bedarf für die kommenden Jahre sein wird.

Bitte investiert einige wenige Minuten in das Ausfüllen und Versand des Formulars, oder beantragt gar direkt die De-Minimis Förderung!

Direkt zum Formular geht es hier: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/DG/computerspielefoerderung-interessenbekundungsaufruf.pdf?__blob=publicationFile