• 13.01.20 | 11:18
  • Allgemein

Auf nach Tschechien mit der Geschäftsanbahnungsreise für Games-Unternehmen

Vom 22.-.25. März 2020 findet eine Geschäftsanbahnungsreise für Games-Unternehmen statt. Ziel ist es, vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der Erschließung des Auslandsmarkts zu unterstützen. Geschäftskontakte zur Gamesbranche in Prag und Brünn sollen auf- und ausgebaut werden.

Die Reise führt AHP International im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms durch.

Anmeldeschluss: 24.01.2020

Zielgruppe: kleine und mittelständische Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in Deutschland, wobei auch Nicht-KMUs eine Teilnahme möglich ist

Veranstaltungsdatum und -ort: 22. März – 25. März 2020, Prag und Brünn

Kosten:

  • 500 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern,
  • 750 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro  Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern,
  • 1.000 EUR (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder ab 500 Mitarbeitern.

Individuelle Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten tragen die Teilnehmer selbst.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Firmen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, wobei KMUs Vorrang haben.

Mehr Infos findet ihr hier.