• 27.05.20 | 09:42
  • Allgemein

Pitcht euer Spiel beim gamesweekdigital: Dev Booster – kostenlos mit Games/Bavaria

Einreichungen für das neue Online-Pitchingformat der gamesweekberlin-Veranstalter für Spieleentwickler und -entwicklerinnen sind ab sofort möglich. Bis Montag, 8. Juni 2020 könnt ihr euer Projekt unter​ ​www.gamesweekdigital.com​ einreichen.

Verlosung: Fünf kostenlose Plätze für bayerische Entwickler – bis zum 4. Juni mitmachen!

Games/Bavaria unterstützt den Dev Booster als Sponsor. Wir können daher fünf Plätze für bayerische Teams garantieren! Ihr kommt also definitiv in die Vorauswahl und dürft euer Projekt pitchen. Darüber hinaus müsst ihr auch nicht die 100 € für ein Ticket bezahlen.

Wenn ihr über unser Ticketkontingent mitmachen wollt, schreibt uns an mail@games-bavaria.com bis zum 4. Juni! Wir verlosen unsere fünf Tickets unter allen bis 14:00 Uhr eingegangen Mails. Bitte nutzt als Betreff „Verlosung Dev Booster“ und teilt uns euren Firmennamen, den Projekttitel sowie einen Link zu eurer Firmen/eurem Projekt mit.

Wir informieren die Gewinner dann darüber, wie es weiter geht. Ihr müsst also erst einmal nicht das Anmeldeformular ausfüllen und euch auch nicht auf Eventbrite registrieren. Da ihr das aber noch nach der Verlosung machen müsst, empfehlen wir, dass ihr euch das Anmeldeformular trotzdem schon anschaut. Dort erfahrt ihr, was ihr für die Teilnahme einreichen müsst.

Die Deadline für die Verlosung ist Donnerstag, 4. Juni um 14:00 Uhr!

Wir schreiben euch noch am 4. Juni, ob ihr dabei seid. Nutzt daher bitte eine Mail-Adresse, unter der wir euch zuverlässig erreichen könnt. Sollte das Los nicht auf euch fallen, dann könnt ihr natürlich ganz regulär beim Pitching mitmachen: Bis zum 8. Juni könnt ihr bei den Veranstaltern euer Projekt einreichen. Die reguläre Anmeldung erfolgt über Eventbrite.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Das Pitching-Event hilft euch dabei, euer Spiel beim Publikum, bei Publishing-Partnern sowie bei Journalisten und Medien bekannt zu machen. Es werden Bewerber mit solchen Spielen akzeptiert, die ab Juni 2020 für Marketing verfügbar sind. Das kann eine der folgende Möglichkeiten sein:

  • In den ersten drei Wochen eines Launch Sales
  • Ein öffentlich zugänglicher Early Access
  • Auf der Seite eines Stores verfügbar für Wunschlisten und Pre-Order
  • Auf einer Crowdfunding-Seite mit der Möglichkeit zum Abonnieren
  • In einer aktiven Crowdfunding-Kampagne

Ablauf

Über unsere Verlosung kommt ihr direkt in die Vorauswahl. Ihr pitcht euer Projekt einer Expertenjury in geschlossenen Online-Sessions. Anschließend erhaltet ihr ein Dokument mit detailliertem Feedback. Die besten Teams kommen in die zweite Runde. Dort erwartet euch in intensives 1:1-Mentoring, bevor ihr euer Spiel in einem öffentlichen Stream pitcht.

Mehr zum Ablauf findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Coaching, Preisgeld und Kontakte

Während des Bewerbungsprozesses und der Pitchings werden die Devs von Mentoren und Mentorinnen – darunter ​Thomas Bidaux​ (CEO, ICO Partners), ​Philomena Schwab​ (Gründerin, Strayfawn Studios) und ​Anya Combs​ (Head of Games, Kickstarter) – gecoacht. Die Gewinnerteams erhalten ein Preisgeld, Beratung, Ausstellungsfläche, MeetToMatch-Boni und Medialeistungen. Darüber hinaus können teilnehmende Publisher, InvestorInnen, MarketingexpertInnen und Medien die Pitches auswählen, die für sie am interessantesten sind, und in Follow-up-Treffen Kontakt aufnehmen. Diese werden in der etablierten Matchmaking-Plattform MeetToMatch abgehalten.