Jahresrückblick 2019

Was für ein Jahr! Vieles ist gleichgeblieben wie das jährliche Gamecamp oder unser Bayernstand auf der Gamescom. Unter unseren Events waren allerdings auch ein paar Wiederaufnahmen und Neuheiten mit dabei! Zum Beispiel haben wir das X-Mas Pitching wieder aufleben lassen und durften bei uns die UX-Konferenz Pretzels & Playtesting begrüßen.
Die größte Veränderung fand im personellen Bereich statt. Leider mussten wir uns in 2019 von unseren beiden Robins verabschieden. Dafür ist aber die ehemalige FFF-Förderreferentin Lena Fischer im September neu dazu gekommen.
Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2020 und auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Partnern und den Akteuren der Industrie!

Talk & Dev

Talk & Dev ist inzwischen zum festen Bestandteil unserer Jahresplanung geworden. Das Format bietet mehrmals im Jahr eine Plattform, um über Games und Gamesentwicklung zu reden. Neben den Talks sowie den Diskussions- und Networkingmöglichkeiten gibt es einen Games-Showcase, bei dem Entwickler ihre aktuellen Projekte ausstellen können.

Diesen September feierte Talk & Dev sein zweijähriges Bestehen.

Federführend organisiert wird diese Veranstaltungsreihe für die Gamesindustrie durch Christopher Wulf und sein Team. Unterstützung erhält er von Games/Bavaria, dem WERK1 und lokalen Unternehmen wie CipSoft.

Talk & Dev – Trailer

10 Jahre FFF-Gamesförderung

In 2019 feierte der FFF Bayern mit einem Festakt das zehnjähriges Bestehen der Gamesförderung. Seit September 2009 fördert der FFF Konzepte, Prototypen sowie Produktionen und hat sich als wichtiger Bestandteil der Finanzierung verschiedenster Games etabliert.

Insgesamt etwa 2,5 Mio Euro flossen dieses Jahr in 31 Games-Projekte: vom Konzept für ein VR-Pinball-Spiel bis hin zur Produktion einer Weltraumbasis-Wirtschaftssimulation. Die Vergabemeldungen können beim FFF abgerufen werden:
Vergabemeldung November 2019
Vergabemeldung Juli 2019
Vergabemeldung März 2019

FFF Bayern – Gamesförderung

X-Mas Pitching und Weihnachtsfeier

Nach einem Jahr Pause haben wir wieder unser Pitching-Event aufleben lassen. Drei Teams haben unseren Experten ihre Ideen präsentiert und wertvolles Feedback erhalten. Dieses Jahr fand das Pitching in geschlossenem Rahmen ohne Publikum statt, um Teams und Mentoren die Möglichkeit zu intensivem Austausch zu geben.

Pretzels & Playtesting – The PopUp Games UX Conference

Initiiert von Steven Mathiesen (Travian Games) und unterstützt von Games/Bavaria fand am 29. November die pop-up Konferenz „Pretzels & Playtesting“ statt.
Um sich zum Thema Games UX auszutauschen, kamen etwa fünfzig Teilnehmende aus Deutschland und Europa zusammen. Wir bedanken uns bei den phantastischen Speakern und allen Anwesenden!

Rückblick

Career Day

Erneut fand der Games/Bavaria Career Day in Zusammenarbeit mit Games Bavaria Munich e.V. statt. Am 12. Oktober kamen 100 BesucherInnen ins WERK1, und informierten sich über Arbeitsmöglichkeiten und offene Stellen in der bayerischen Gamesbranche.

Wir danken Ina Lesser für ihren Vortrag sowie allen Panel-Teilnehmern für ihren Input! Auch vielen Dank an Solar Powered Games für ihre finanzielle Unterstützung!

Zum Blog-Artikel

Gamescom 2019: Der bayerische Gemeinschafts-stand

Eine Rekordmenge von 373.000 Menschen besuchten dieses Jahr die Gamescom in Köln.

Mitten im Fachbesucherbereich auf der „Made in Germany“-Area wurde es wieder bayerisch: Der Games/Bavaria Gemeinschaftsstand beherbergte acht Unternehmen auf Europas größter Consumer-Messe für Games. Im Biergarten-Ambiente konnten die Unternehmen sowie Besucher zu Gesprächen zusammenkommen und Meetings abhalten.

Ein Highlight war wie immer der traditionelle Frühstücksempfang mit bayerischer Brotzeit.

Wir bedanken uns bei  S.A.D.Travian GamesaudEERINGGame Seer Venture PartnersBulkhead DarkhorseoptileGameInfluencerTiger Team Productions für das Vertrauen.

Bis zur Gamescom 2020!

Der Games/Bavaria Gemeinschaftsstand in Bildern

Update Games

Die vor acht Jahren als kleine Fachveranstaltung begonnene Update Games hat sich als fester Termin im bayerischen Games-Jahr etabliert: Auch in 2019 luden der FFF Bayern, SKW Schwarz Rechtsanwälte und der Games Bavaria Munich e.V. zum „Update Games am Standort Bayern“ ein.

Durch die Zusammenarbeit der Veranstalter werden das Branchenwissen der Gamesförderung und des Entwicklerverbands sowie der juristische Input der Kanzlei kombiniert: Dieses Jahr ging es u.a. um die Gamesförderung des Bundes und um internationales Recruiting. Im Anschluss an Vorträge und Panel kamen die 120 Gäste zu einem Get-together zusammen, bei dem sie Spiele bayerischer Nachwuchsentwickler ausprobieren konnten.

Eröffnet wurde das diesjährige Update Games durch Staatsministerin Judith Gerlach.

Pressemitteilung des FFF Bayern zum 8. Update Games

GameCamp München

Zum 11. Mal in Folge fand das GameCamp München statt. Knapp 200 Gäste kamen an den Campus der Mediadesign Hochschule München, um an Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden teilzunehmen oder um selber eine Session zu halten. Denn das ist das besondere an diesem unkonventionellen Konferenzformat: Alle Teilnehmenden können gleichzeitig auch Vortragende sein. Abgerundet wurde das zweitägige GameCamp wie immer durch eine Party im WERK1.

Wir danken allen Organisatoren sowie unseren phantastischen Sponsoren: upjers, Hologate und Cipsoft.

Fotogalerie 2019

German Happy Hour auf der GDC

Auf der Game Developer Conference, eine der größten und wichtigsten Konferenzen in San Francisco im März, veranstalteten wir die German Happy Hour mit den Partnern Mediennetzwerk NRW, Games+Germany sowie game und devcom. Deutsche und internationale Gäste kamen im EPIC Steak Restaurant zusammen, um sich zu vernetzen und auszutauschen.

Der Besuch der GDC ist Teil unserer Arbeit zur Internationalisierung. Vor Ort sprechen wir mit Partnern, um unser Netzwerk auszubauen und der Community Zugang zu diesen Playern zu ermöglichen.

ROADTRIP ZUR LUDICIOUS NACH ZÜRICH

Für eine kleine Gruppe an ausgewählten Entwicklern und Spielen ging es mit dem Bus nach Zürich, um den Standort Bayern auf dem Ludicious Gamesfestival zu vertreten. Wir durften Fiery Things mit ihrem Spiel Nicely Dicely, Nementic Games mit Realm of the Machines, SugarVR mit Cleverbelles Adventure und die Totally Not Aliens mit All Quiet in the Trenches begrüßen.

Rückblick Ludicious 2019

Global Game Jam

„What home means to you“ war das diesjährige Motto der Global Game Jam. 47.000 Jammer kreierten 9.000 Spiele an 860 Orten in 113 Ländern, rund um die Welt verteilt. Und einer dieser Orte war München: Das WERK1 wurde für drei Tage zu einem Raum der intensiven Zusammenarbeit und des Austauschs: unsere Teilnehmenden entwickelten insgesamt 14 Games zum diesjährigen Thema.

Fotogalerie