• 06.08.20 | 17:11
  • GamesInBavaria
  • News

#GamesInBavaria Newsflash: viele Insights und Konsolen-News

Am Montag, den 10. August wird der inoffizielle Lazy Day gefeiert – und wir hoffen, dass bei euch trotz anstehender devcom und gamescom ein wenig Müßiggang auf dem Programm steht. Denn auch diese Woche habt ihr wieder für zahlreiche Updates aus der bayerischen Gamesbranche gesorgt. Eine Auswahl der Neuigkeiten, die wir über eure Social-Media-Kanäle gefunden haben, präsentieren wir euch wieder hier im Newsflash und wünschen euch ein erholsames Sommerwochenende.

Den Lazy Day findet ihr übrigens zusammen mit weiteren Holidays hier bei Time and Date. Apropos Uhrzeit: Wer von euch mit internationalen Partnern arbeitet, für den könnte der World Time Buddy interessant sein. Auf der Website könnt ihr mit wenigen Klicks die für euch relevanten Zeitzonen einstellen und mit einem Slider auf einen Blick sehen, wo es gerade wie spät ist.

Bevor wir zu den News kommen, haben wir noch einen weiteren Link-Tipp für euch: In der Liste #GamesInBavaria auf Twitter findet ihr die Twitter-Accounts der bayerischen Developer und Publisher. Folgt der Liste und bleibt auf dem Laufenden zu großen Releases, kleinen Updates, Social-Media-News und Sneak Peeks aus den bayerischen Studios. Falls wir euch in der Liste vergessen haben, kontaktiert uns einfach und wir nehmen euch gerne mit auf.

Clockwork Origins hat diese Woche den aktuellen Progress Report für Juli 2020 veröffentlicht. Für ihr Tower Defense-Game Elemental War haben sie sich vor allem mit Test von Controllern für die Konsolenversion beschäftigt und auch nach dem Release von Tri6: Infinite (wir haben darüber berichtet) tüftelt das Team an den Konsolenversionen für das Game. Ein weiteres, in Entwicklung befindliches Projekt des Teams ist Red Skies: Ascension, das ihr unter anderem über Patreon supporten könnt. Außerdem findet ihr hier den Trailer für das erste Skin Set des erst kürzlich veröffentlichten Games Tri6: Infinite.

Apropos Konsolen: Am gestrigen Mittwoch veranstaltete Intellivision ein Special Event zur neuen Konsole Intellivision Amico, deren Release auf April 2021 verschoben wurde. Für Bayern ist das doppelt interessant: Nicht nur liegt die Europazentrale von Intellivision in Bayern (im schönen Nürnberg), sondern auch einige bayerische Games sind bereits für die Amico-Konsole angekündigt. Hier in der Aufzeichnung des Special Events erfahrt ihr alles Wichtige zur Konsole und zu den Games. Die folgenden bayerischen Titel sind bisher geplant:

Der Audio- und AI-Spezialist audEERING präsentiert euch auf der devcom einen Talk zu „Emotion AI in video games“. Die einzelnen devcom-Tracks sind bereits bekannt, der genaue Zeitplan soll in Kürze folgen. Noch mehr über den Nutzen von AI und VR, beispielsweise für das Training von Krankenhausmitarbeitern, erfahrt ihr hier im Blog-Post von audEERING.

Und noch einmal ein kurzer Schwenker zur devcom, die am 17. August startet: Ein Developer aus dem Team von Spaceflower wird im Rahmen der nächsten #ddc2020 devcom Tutorials zu „Coding for Unreal Engine in C++“ auf Twitch ein kleines Game programmierenhier geht’s zum Channel.

Ebenfalls international wird es mit dem Blogpost von u.a. Ubisoft, Google Stadia und Game Seer Venture Partners: „Creating business opportunities isn’t a game – it’s a question of chemistry“. Der Blogpost wurde im Rahmen von Québecs erster virtuellen Edition von La Caravane, ein Event für Indie-Studios in Québec, veröffentlicht. Der Game Seer-CEO Betrand Vernizeau sagt dazu: “There are no rules. Sub-par teams can make great games, while video game geeks from well-known companies don’t necessarily work well together. Team chemistry is what counts when it comes to finding an existing segment and developing it for the sake of the community.

Zum Schluss haben wir noch ein visuelles Highlight für euch: Aus der kreativen Community des Raumschiff-Simulations-/Sandbox-Games Avorion hat Boxelware wieder einige beeindruckende Raumschiffe herausgepickt, die Spieler über den Steam Workshop einstellen und herunterladen können. Auf dem Beta Branch wurde außerdem ein neues Update mit zahlreichen Bug Fixes veröffentlicht. Damit steht dem Wochenendausflug im All dann wohl nichts mehr im Wege.

Eine Übersicht der bayerischen Gamesfirmen mit u.a. Entwicklern, Publishern, Dienstleistern und öffentlichen bzw. Bildungseinrichtungen in Bayern findet ihr hier auf der gamesmap. Falls eure Firma dort noch nicht eingetragen ist oder der Eintrag aktualisiert werden muss, könnt ihr die Änderungen entweder selbst nach Anmeldung vornehmen oder uns eine E-Mail schicken.

Bei der großen Anzahl bayerischer Gamesfirmen kann es vorkommen, dass wir die eine oder andere Neuigkeit übersehen. Ihr habt Neuigkeiten für den nächsten Artikel? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com oder kontaktiert uns auf Facebook. Außerdem seid ihr zum Austausch mit anderen Gamesfirmen in die Facebook-Gruppe Gamesgrantler – The Games/Bavaria Community Group eingeladen. Über ein Follow auf Twitter und auf LinkedIn freuen wir uns ebenfalls.