• 15.10.20 | 17:20
  • GamesInBavaria
  • News

#GamesInBavaria Newsflash: Neue Veranstaltungen und viele Videos

Diese Woche findet ihr im Newsflash audiovisuelle Eindrücke aus der Spieleentwicklung, viele neue Events, Pitch Decks zur Inspiration und bunte News aus der vielfältigen bayerischen Gamesbranche. Außerdem gibt es kostenlose Tickets für eine der heißesten Herbstveranstaltungen – lasst euch diese Chance auf spannende Talks und ein vielseitiges Eventprogramm nicht entgehen.

Wir haben sie bereits auf Social Media angekündigt, und jetzt haben wir auch kostenlose Tickets für euch: Vom 28. bis zum 30. Oktober findet die gamesweekberlin PRO X mit einem vielseitigen Programm statt. Games/Bavaria unterstützt das Event als Network Partner und stellt bayerischen Gamesfirmen zehn kostenlose Tickets zur Verfügung. Wenn ihr an dem Event online teilnehmen wollt, schreibt uns eine kurze E-Mail an mail@games-bavaria.com mit einer kurzen Info zu euch und eurem Projekt / eurer Firma und ihr könnt mit dabei sein. Die Tickets werden nach dem Prinzip first come, first served vergeben.

Auf der darin eingeschlossenen Konferenz Quo Vadis wird übrigens Game Seer zum Thema „Creative Money – how to finance your next game“ am 18. Oktober von 14:00 bis 16:00 Uhr zusammen mit anderen Speakern über das Thema Spielefinanzierung sprechen.

Auf der virtuellen Generalversammlung des Wirtschaftsbeirats Bayern hat audEERING-CEO und Beiratsmitglied Dagmar Schuller unter anderem mit Markus Söder über Themen wie Datenschutz gesprochen. Das übergreifende Thema war „Wirtschaft krisenfest machen. Warum wir mehr auf Unternehmergeist setzen müssen.“; zur Videoaufzeichnung geht es hier.

Wir haben den Games/Bavaria Eventkalender auch mit zahlreichen weiteren Terminen aufgestockt – und wir sind uns sicher, dass auch für euch das eine oder andere Event interessant sein könnte. Noch bis zum 18. Oktober läuft beispielsweise das Games& Festival (hier auf Twitch) und bis zum 19. Oktober die Würzburg Web Week. Ab dem 24. Oktober finden die Medientage München statt; Games/Bavaria wird dort unter anderem mit einer Ausstellerseite vertreten sein. Im Eventkalender findet ihr kleine und große Events aus Bayern zu Games und zu neuen Medien sowie nationale und internationale Events aus der Gamesindustrie. Zusammen ergibt das eine gute Mischung aus Branchenevents und branchennahen Veranstaltungen, die euch zu einem Blick über den Tellerrand und zum Austausch mit anderen Branchen einladen. Der Kalender wird laufend erweitert. Wenn ihr ein Event plant und im Kalender sehen wollt – egal, ob mit 15 oder 500 Teilnehmenden –, schickt uns eine Mail an mail@games-bavaria.com und wir nehmen es gerne auf. Noch mehr Events aus allen Medienbereichen findet ihr auch im Eventkalender von XPLR: Media in Bavaria.

Ab dem 20. Oktober und bis zum 4. Dezember könnt ihr euer Game (einschließlich Tabletops!) übrigens bei den SXSW Gaming Awards einreichen. Die Preise werden 2021 in 12 Kategorien vergeben und die Gewinner werden während des Events SXSW Online: A Digital Experience zwischen dem 16. und dem 20. März 2021 verkündet.

Wenn ihr gerade auf Steam unterwegs seid, könnt ihr ab sofort Hauma von SenAm Games auf Steam wishlisten. Seht euch hier auf YouTube den Announcement Trailer für den interaktiven Noir Graphic Novel an und erfahrt auf der Website mehr über die Features.

Ein weiteres Video gibt es auch von Besworn Games. Im Video Game Development 7 zu dem „Scary Adventure“ The Orphan bekommt ihr ein Recap der letzten Wochen und Details dazu, was ein 3D Side-Scroller ist und inwieweit dieser sich von Formaten wie dem 2,5D Side-Scroller unterscheidet – mit zahlreichen Beispielen aus anderen Games wie DARQ, Little Nightmares, sowie mit Footage aus dem Development von The Orphan.

Aller guten Dinge sind drei Videos: DU&I haben im September die Demo ihres Games Cats Organized Neatly auf Steam veröffentlicht – und mittlerweile auch die Vollversion des Katzen-Puzzle-Games. Wenn ihr wissen wollt, was beim Demo-Release passiert ist und wieso alle Spielenden Level 9 hassen, dann seht euch hier das Video zum Demo-Release auf YouTube an. Das Team freut sich außerdem über Reviews zu ihrem Produktivitäts-Tool Virtual Cottage auf Steam.

Aus dem kürzlich abgehaltenen Gamejam Ludum Dare 47 ging bei NeoBird das Game Robo Blast hervor, ein arcadiger Shooter. Zum Game geht es hier auf der Website von Ludum Dare. Wenn ihr auf der Suche nach einem Praktikumsplatz seid, eine Abschlussarbeit in einer Firma schreiben wollt oder eine Vollzeitstelle in Nürnberg sucht, findet ihr hier die Stellenangebote von NeoBird.

Game Development ist ein Prozess, in dem es schrittchenweise vorangeht. Bei Let Them Trade von Spaceflower (hier wishlisten auf Steam) könnt ihr auf Twitter und auf Steam die neuesten Änderungen mit verfolgen – etwa die Entwicklung von Pathfinding oder die Weiterentwicklung der Spielfiguren. Das ebenfalls in Nürnberg ansässige Team ist auch auf der Suche nach Unterstützung in Form von einem 3- bis 6-monatigen studentischen Praktikum.

Ein Bestandteil des Game Development ist auch die Akquise von finanziellen Mitteln (siehe unsere Talk-Empfehlung auf der QVC weiter oben) – in den meisten Fällen mit einem überzeugenden Pitch Deck. Das Kollektiv Glitch sammelt auf Twitter Pitch Decks von echten Games aus aller Welt. Auf dem Notion-Profil von Glitch gibt es aktuell neun interessante Pitch Decks zu sehen, von denen ihr euch inspirieren lassen könnt. Die prominentesten Vertreter sind Bioshock und Diablo – wobei diese alten Pitch Decks etwas anders aussehen als die aktuellen Formate.

Bereits vor zwei Wochen haben wir euch die VR-Installation Eurydike Infected vorgestellt. Nun hat auch die Süddeutsche Zeitung in ihrer Serie „Pixelhelden“ über Games aus Bayern das Projekt aufgegriffen und liefert euch mehr Kontext und Hintergrundinformationen zu dem Real-Life-Game. Mit dem Projekt hat die Künstlerin Evelyn Hriberšek außerdem gerade den Preis für die beste VR/AR/MR-Experience auf der B3 Biennale des bewegten Bildes 2020 gewonnen (hier im Video ab Minute 44).

Zu gewinnen gibt es auch etwas bei Mimimi: Das Team launcht gerade die 3. Speedrun-Challenge für Desperados III. Hier geht es zu den Regeln für die Teilnahme an der Challenge, die eine Woche lang läuft.

Eine Übersicht der bayerischen Gamesfirmen mit u.a. Entwicklern, Publishern, Dienstleistern und öffentlichen bzw. Bildungseinrichtungen in Bayern findet ihr hier auf der gamesmap. Falls eure Firma dort noch nicht eingetragen ist oder der Eintrag aktualisiert werden muss, könnt ihr die Änderungen entweder selbst nach Anmeldung vornehmen oder uns eine E-Mail schicken.

Bei der großen Anzahl bayerischer Gamesfirmen kann es vorkommen, dass wir die eine oder andere Neuigkeit übersehen. Ihr habt Neuigkeiten für den nächsten Artikel? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com oder kontaktiert uns auf Facebook. Außerdem seid ihr zum Austausch mit anderen Gamesfirmen in die Facebook-Gruppe Gamesgrantler – The Games/Bavaria Community Group eingeladen. Über ein Follow auf Twitter und auf LinkedIn freuen wir uns ebenfalls.