• 30.07.20 | 17:45
  • GamesInBavaria
  • News

#GamesInBavaria Newsflash: Deadlines, Pitches und Videomaterial

Die digitale devcom und gamescom nähern sich mit großen Schritten und so enden auch teilweise noch im Juli, teilweise im August die Einreichfristen für die beiden Events – neben weiteren Deadlines, die für eure Projekte interessant sein könnten. Auch in der Welt der bayerischen Spielefirmen hat sich wieder einiges getan und wir schicken euch wie gewohnt mit dem Newsflash in ein echtes Sommerwochenende.

In unserem Veranstaltungskalender erhaltet ihr alle Informationen zu den anstehenden Deadlines auf einen Blick. Dazu gehören der pädagogische Medienpreis, der Creative Gaming Award, der Future Vision Workshop, die devcom NRW GREEN Virtual Indie Expo, der gamescom Award und devcom Pitch it! 2020. Ihr habt ein Event oder eine Deadline, das in unserem Kalender nicht fehlen sollte? Dann schickt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com mit den entsprechenden Infos.

Wenn ihr mehr über die Entwicklung von Desperados III von Mimimi erfahren wollt, empfehlen wir euch die mittlerweile sechs „Most Wanted“-Podcast-Folgen von dem abwechslungsreichen Spielepodcast Insert Moin. Ein Interview mit dem Audiodirektor des Soundtracks von Desperados III findet ihr außerdem hier.

Bei upjers wird eigentlich jede Woche in den Spielen viel Neues geboten. Doch zum Start der bayerischen Sommerferien reihen sich die Updates nahtlos aneinander. Bereits Mitte Juli wurden außerdem in Vorbereitung auf „das Ende von Flash“ im Dezember 2020 Download-Versionen der upjers-Games veröffentlicht. Dieses Video erklärt Spielenden passend dazu, wie sie beispielsweise Uptasia als „Home Edition“ herunterladen können.

Apropos Videomaterial: Das Team von Kingsblood ist erst seit Juni auf Twitter und seit drei Monaten auf YouTube unterwegs, hat in dieser Zeit aber schon 12 Devlogs veröffentlicht. Im aktuellen Video geht es um Invasionen. Mehr als zwei Stunden Videomaterial gibt es dann auch wieder auf dem twitch-Channel von Emergo Entertainment beim Thursday Morning Coworking für Fireside.

Nicht nur bei Emergo Entertainment, sondern auch bei einigen anderen Indie-Developern fand man in der Twitter-Timeline diese Woche das Hashtag #PitchYaGame. Dahinter steckt eine virtuelle Pitchrunde auf Twitter, die Indies zu mehr Sichtbarkeit verhelfen soll. Prämiert werden die besten Tweet-Pitches übrigens auch. Die nächste Runde startet am 25. August; bis dahin könnt ihr euch hier auf Twitter von den Pitches der anderen Devs inspirieren lassen. Aus den Reihen der bayerischen Games haben in Runde 3 noch mitgemacht: SenAm Games mit Hauma, Crimson Company mit der gleichnamigen App, Gentle Troll mit Underdown und ClaudiaTheDev mit Ova Magica (übrigens könnt ihr noch bis zum 31. Juli um 23:39 Uhr die Tech-Demo testen, zu der es hier auch schon erste Videos gibt). Hier findet ihr noch die gesamte Liste der gepitchten Games.

Falls ihr am Wochenende noch ein wenig Lesematerial sucht, empfehlen wir euch die Linkliste #75 auf dem Blog Ludomedia. In den fünf verlinkten Artikeln geht es um Deckbuilder, AI, Videospiele und die Zukunft der Bildung und um Indie-Games.

Zum Schluss noch zwei Aufrufe an alle Studierenden: Bei Spaceflower in Nürnberg (die Macher von Let Them Trade) ist ein Praktikumsplatz für 3-6 Monate studentisches Pflichtpraktikum freigeworden. Hier gibt es alle Infos zu dem Jobangebot. Auch bei Chimera Entertainment wird (neben vielen anderen Personen) eine*n Werkstudent*in für Level Design gesucht; alle Informationen dazu findet ihr hier.

Weitere Stellenangebote findet ihr auch hier in unserem Jobboard.

Eine Übersicht der bayerischen Gamesfirmen mit u.a. Entwicklern, Publishern, Dienstleistern und öffentlichen bzw. Bildungseinrichtungen in Bayern findet ihr hier auf der gamesmap. Falls eure Firma dort noch nicht eingetragen ist oder der Eintrag aktualisiert werden muss, könnt ihr die Änderungen entweder selbst nach Anmeldung vornehmen oder uns eine E-Mail schicken.

Bei der großen Anzahl bayerischer Gamesfirmen kann es vorkommen, dass wir die eine oder andere Neuigkeit übersehen. Ihr habt Neuigkeiten für den nächsten Artikel? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an mail@games-bavaria.com oder kontaktiert uns auf Facebook. Außerdem seid ihr zum Austausch mit anderen Gamesfirmen in die Facebook-Gruppe Gamesgrantler – The Games/Bavaria Community Group eingeladen. Über ein Follow auf Twitter und auf LinkedIn freuen wir uns ebenfalls.