• 15.11.19 | 13:23
  • Förderung

Gamesförderung: Der FFF Bayern vergibt knapp 200.000 EUR in der dritten Vergaberunde

Der Vergabeausschuss für die FFF-Gamesförderung hat am 12. November 2019 getagt und entschieden, fünf Projekte mit einer Gesamtsumme von 195.500 Euro zur Förderung zu empfehlen. Zwei Studios entwickeln Prototypen, drei weitere Konzepte:

Prototypenentwicklung

Stable Girl
Aesir Interactive GmbH, München
120.000 €

Parshan’s Legacy
SenAm Games UG (haftungsbeschränkt), München
15.500 €

Konzeptentwicklung

The Orphan: A Pop-Up Book Adventure
Besworn Games Langer Martines GbR, Nürnberg
20.000 €

Beach Bath Tycoon
Gamesrise e.K., Jan Jüttner, Oberaudorf
20.000 €

Swish
K5 Factory GmbH, München
20.000 €

Die Liste der geförderten Projekte inklusive Kurzbeschreibungen findet ihr hier, die Pressemitteilung des FFF könnt ihr hier lesen.